Zum Inhalt springen

Ausbildung bei ALBER

DREH Dir Deine Chancen.

Wir legen großen Wert auf hoch qualifiziertes Personal. In unserer eigenen Ausbildungswerkstatt bilden wir unsere Experten von morgen aus.

Pro Ausbildungsjahrgang besetzen wir bis zu 3 Ausbildungsplätze für das Berufsbild Zerspannungsmechaniker.

Hast Du Interesse? Wir bieten Euch einen sicheren Arbeitsplatz mit sehr guten Zukunftschancen.

Schulische Voraussetzung: Hauptschulabschluss

Zerspanungsmechaniker/innen sind aufgrund ihrer Ausbildung für Tätigkeiten im Bereich der spanenden Fertigung an Fräsmaschinen, Bohr- und Fräswerken, Bearbeitungszentren und flexiblen Fertigungssystemen qualifiziert.

Ihre Aufgaben können das form- und maßgenaue Herstellen von Werkstücken für Maschinen, Geräte und Anlagen durch Fräs-, Bohr-, Dreh- und Schleifoperationen an numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen umfassen. Sie bearbeiten Guss- und Schmiedestücke, Schweißkonstruktionen, Halbzeuge und vorgearbeitete Werkstücke aus metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen mit vorwiegend mehrschneidigen Werkzeugen.

Zerspanungsmechaniker/-innen arbeiten nach technischen Unterlagen, planen den Fertigungsablauf und erstellen Programme für gesteuerte Maschinen. Sie richten Fräs- und Drehmaschinen, Bohr- und Fräswerke, Bearbeitungszentren sowie flexible Fertigungssysteme einschließlich der Werkzeuge und Vorrichtungen ein. Sie überwachen den Fertigungsprozess, prüfen die Qualität der Werkstücke, bewerten die Arbeitsergebnisse und führen Maßnahmen zur Qualitätssicherung durch.

Diese Tätigkeiten werden in Einzel- und Serienfertigung selbständig unter Beachtung einschlägiger Vorschriften, Sicherheitsbestimmungen, Unterlagen und Anweisungen ausgeübt.

Die Ausbildung beginnt mit der einjährigen Metallfachschule.

Die anschließende Fachbildung umfasst maschinelle Bearbeitungstechniken, CNC-Grund- und Fachbildung. Während der Fachbildung erfolgt ein systematisches Heranführen an die betriebliche Praxis durch ergänzende Ausbildungsmaßnahmen in Fachwerkstätten.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Voraussetzungen :

  • Interesse an modernen, rechnergesteuerten Maschinen und Verfahren der Metallverarbeitung
  • Freude an exaktem Arbeiten mit metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen, die nötige Geschicklichkeit, präzise Arbeiten exakt auszuführen
  • Von Vorteil sind räumliches Vorstellungsvermögen und der Umgang mit technischen Zeichnungen. 
  • Qualifizierter Hauptschulabschluss

Bewerbungen bitte ausschließlich an folgende Mailadresse:
bewerbungdreherei-alberde

Einblick in die Alber-Lehrwerkstatt